DE

2018_WCD_ZERO_GRAVITY

CHECK THE PRESS DETAILS

 

WORLDCLUBDOME ZERO GRAVITY 2018

PRESSEMITTEILUNG
BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity 2018
Erfolgreich abgeschlossene WORLD CLUB DOME Zero Gravity Mission

BigCityBeats erschuf den ersten Club in der Schwerelosigkeit
Am 7. Februar 2018 fand eines der mit größter Spannung erwarteten Events der elektronischen Musik statt. WORLD CLUB DOME Zero Gravity startete vom Flughafen Frankfurt und schrieb als erster Club der Welt in der Schwerelosigkeit Musikgeschichte. Es war die offizielle Pre- Party zum BigCityBeats WORLD CLUB DOME „The Hollywood Edition“ in Frankfurt (1./2./3. Juni 2018).

Gemeinsam mit der ESA, Fraport AG und der Stadt Frankfurt hat BigCityBeats gezeigt, was möglich ist, wenn sich die Faszination der Wissenschaft und die Freude und der Spaß der Unterhaltung begegnen.

Ein ZeroG Airbus (der normalerweise den wissenschaftlichen Teams und der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) zum Training vorbehalten ist) wurde zum WORLD CLUB DOME Zero Gravity in einen Club umgestaltet. Die internationalen DJs Steve Aoki und W&W feierten während des 90-minütigen Fluges zusammen mit mehr als 50 Auserwählten, darunter Gewinner aus vielen Ländern der Welt wie Australien, Brasilien, Korea, Indien, Deutschland mit der Power der Musik in der Schwerelosigkeit. Wer ein Ticket für den Flug gewinnen wollte, hatte nur die Chance sich per Video zu bewerben. Das Interesse an den heiß begehrten Tickets war gigantisch: Über 30.000 Clips wurden eingeschickt. Aus Deutschland gewannen Jan Skusa (19, aus Zang) und Pascal Hug (26, aus Pfullendorf). „Es war ein super Gefühl. Der totale Kontrollverlust, aber Hammergeil,“ sagte Jan nach der Landung.

Weltweit überschlugen sich die Medien zum WORLD CLUB DOME Zero Gravity. TV-Stationen wie CNN, BBC, ARD, ZDF, N-TV, Deutsche Welle, RTL, Pro7 u.v.a. sowie Tageszeitungen aus aller Welt von Daily Mail, Die Welt, El Pais, FAZ bis The Sun und viele andere Medien wie zum Beispiel Time Magazine, DJ Mag, Focus oder The Verge berichteten über das Event.

Auch die DJs waren überwältigt. So sagte Steve Aoki auf der anschließenden Pressekonferenz: „Der WORLD CLUB DOME ist eines der besten Festivals auf der ganzen Welt. Als BigCityBeats mich gefragt hat, ob ich beim Zero Gravity mit dabei sein will, habe ich sofort ja gesagt. So etwas Verrücktes kann sich nur BigCityBeats ausdenken. Jetzt fühle ich mich wie ein Astronaut.“

W&W waren ebenfalls überwältigt: „Wir waren super nervös. Aber nach dem ersten Sprung war es einfach nur unbeschreiblich. Auch wenn das DJing während der Schwerelosigkeit fast unmöglich war, weil man immer vom Pult weggeflogen ist.“

Mit an Bord der Mission befanden sich die Astronauten der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA), Jean-Francois Clervoy (Vorsitzender von Novespace, einer Tochtergesellschaft von CNES) und Pedro Duque. Jean-Francois bewertete das Event auf einer Skala von 1-10 mit „12“. „Das war der erste musikalische Zero Gravity Event. Es ist ein Weg Musik mit der Wissenschaft zu verbinden. Und es war ein großes Event“, äußerte er sich auf der Pressekonferenz.

Das Konzept wurde von BigCityBeats, dem Inhaber des Projekts WORLD CLUB DOME, entwickelt; das Zero Gravity Event war die offizielle Auftakt-Party für das 3-tägige WORLD CLUB DOME Hauptevent im Juni in Frankfurt. 2018 trägt der WORLD CLUB DOME das Motto „The Hollywood Edition“ und wird den längsten virtuellen roten Teppich von Los Angeles bis nach Frankfurt präsentieren.

Stadtrat Markus Frank (Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr der Stadt Frankfurt am Main) freute sich auf der Pressekonferenz über die Ideen von BigCityBeats: "Carina und Bernd Breiter haben vor einem Jahrzehnt eine wunderbare Vision gehabt. Man dachte es ist eine schwere Aufgabe unsere Arena mit 100.000 jungen Leuten zu füllen. Mittlerweile sind die Beiden auf der ganzen Welt zu Hause, haben alle Kontinente mit dieser Idee infiziert. Und wir sehen, dass sie weitere Ideen haben. Und das ist für die Stadt großartig. Es zeigt das andere Frankfurt. Frankfurt ist auch eine Stadt, in der man gut leben und in der man Party haben kann. Ihr seid eine Visitenkarte unserer Stadt. Wir sind sehr stolz, dass ihr so tolle Ideen auf den Weg gebracht habt. Und mittlerweile eine Idee, die die Welt bewegt“.

Auch Jürgen Harrer (Leiter Unternehmenskommunikation Fraport AG) zeigte sich begeistert von dem Event: „Kompliment an Euch beide und das gesamte Team wie auch der ESA: Das war ein super Job, den ihr gemacht habt. Sensationell, es waren traumhafte Bilder, die wir hier verfolgen konnten. Wir sind natürlich sehr stolz, dass der Frankfurter Flughafen als größtes deutsches Luftverkehrsdrehkreuz Euch hier zu Gast hatte und wir unseren Beitrag leisten konnten, die Türen aufzustoßen, die nötig waren.“

Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME macht die Commerzbank-Arena in Frankfurt erneut zum „größten Club der Welt“. Vom 1. bis 3. Juni 2018 ist es wieder soweit. 20 Dancefloors, 200 internationale DJs, 1,8 Millionen Watt Sound allein auf der Hauptbühne und 140.000 im Beat schlagende Herzen machen die Mainmetropole zum sechsten Mal zur Welthauptstadt der Musik. Seit 2013 versammelt der BigCityBeats WORLD CLUB DOME die besten Brands, DJs und Live-Acts der Welt in und um die Arena im Herzen Europas. Aus dem Projekt ist eine globale Idee geworden, die WorldClubber aus allen Kulturkreisen zusammenbringt.

Aftermovie:
https://youtu.be/MLJXG8RKzvI

WORLDCLUBDOME ZERO GRAVITY 2018

PRESS RELEASE

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Zero Gravity 2018

WORLD CLUB DOME Zero Gravity Mission accomplished

BigCityBeats creates first-ever weightlessness club

An event took place on 7th February 2018 that had been hotly anticipated throughout the electronic music scene. WORLD CLUB DOME Zero Gravity took off from Frankfurt Airport making it the first club in the history of music to be held under conditions of weightlessness. The flight was the official pre-party to the “Hollywood Edition” of the BigCityBeats WORLD CLUB DOME scheduled for 1st, 2nd and 3rd June 2018 in Frankfurt.

Together with the ESA, Fraport AG and the City of Frankfurt, BigCityBeats has shown what is possible when the fascination of science meets the joy and fun of entertainment.

A zero-g Airbus normally used only for training by scientific teams and the European Space Agency (ESA) was transformed into a club for the WORLD CLUB DOME Zero Gravity event. International DJs Steve Aoki and W&W joined over 50 other people, including winners from countries as diverse as Australia, Brazil, Korea, India and Germany, on a 90-minute flight that combined the power of music and the lightness of zero gravity. Anyone wanting a shot at securing a place on board had to apply via video. Demand for tickets was huge with over 30,000 clips submitted.

Media organisations around the world were abuzz with news of WORLD CLUB DOME Zero Gravity. TV stations such as CNN, BBC, ARD, ZDF, N-TV, Deutsche Welle, RTL and Pro7, big-name daily newspapers from the Daily Mail and The Sun to Die Welt, El Pais and Frankfurter Allgemeine and a plethora of other organs (Time Magazine, DJ Mag, Focus, The Verge and others) all reported on the event.

Lucky winners from Germany were Jan Skusa (19, from Zang) and Pascal Hug (26, from Pfullendorf). “What a feeling!” said Jan after returning to earth. “Total loss of control, but an awesome experience.”

The DJs, too, were blown away. At the press conference afterwards Steve Aoki said: “The WORLD CLUB DOME is one of the best festivals out there. When I got the call from BigCityBeats asking me if I wanted to be part of the Zero Gravity event I jumped at the chance. Only BigCityBeats could come up with something like that. And now I feel like an astronaut.”

W&W were no less exhilarated: “We were pretty nervous, but after the first jump it was, like, indescribable - even though any actual DJ-ing was all but impossible in the weightless conditions, because you were always swimming away from the console.”

On board were also two ESA astronauts - Jean-Francois Clervoy (Chairman of Novespace, a subsidiary of CNES) and Pedro Duque. Jean-Francois rated the event 12 on a scale of 1 to 10. “It was the first-ever zero-gravity music event,” he said at the press conference. “It’s one way of blending music and science. And it was a great event.”

The idea was developed by BigCityBeats, the label behind the WORLD CLUB DOME project. The zero-gravity gig was the official lead-in to the main 3-day WORLD CLUB DOME extravaganza timetabled for June in Frankfurt. This year’s WORLD CLUB DOME will be the “Hollywood Edition” and will roll out the longest virtual red carpet ever seen, stretching from Los Angeles to Frankfurt.

City councillor Markus Frank, Frankfurt’s commissioner for business, sport, safety and fire services, was impressed by the ideas emanating from BigCityBeats: “Carina and Bernd Breiter had a wonderful vision a decade ago. We thought it would be a tall order to pack 100,000 young people into our arena, but now the pair have made the world their playground and have infected people around the globe with their idea. And as we see, the ideas keep coming. Which is an amazing thing for our city. It shows another side of Frankfurt – as a place where you can live well and party hard. You two are a great calling card for our city. We’re very proud that you’ve made some fine ideas come true. And now an idea that is creating such ripples.”

Jürgen Harrer, head of corporate communications at Fraport AG, was also taken by the event. “Congratulations to the two of you and the entire team and also ESA. You did a great job. The images beamed to us here were riveting, absolutely out of this world. It goes without saying that, as the biggest air-traffic hub in Germany, Frankfurt Airport is immensely proud to have you as guests here and to have done its part in making this event possible.”

The BigCityBeats WORLD CLUB DOME is once again set to transform the Commerzbank Arena in Frankfurt into the “biggest club in the world”. The event will be held from 1st to 3rd June 2018. For the sixth time in a row, 20 dance floors, 200 international DJs, 1.8 million watts of sound (on the main stage alone) and 140,000 hearts beating as one will combine to make Frankfurt am Main the world capital of music. Since 2013 the BigCityBeats WORLD CLUB DOME has been assembling the world’s best brands, DJs and live acts in and around the stadium at the heart of Europe. The project has morphed into a global idea uniting world clubbers from all manner of cultural spheres.

Aftermovie:
https://youtu.be/MLJXG8RKzvI

Zurück

die WORLDCLUBDOME Webseite verwendet Cookies und Google Analytics

WCD DATENSCHUTZ WCD IMPRESSUM

® 2020 WCD